Weltenbummler App

Weltenbummler

Die Weltenbummler, sind Tier- und Pflanzenarten, die ursprünglich aus anderen Lebensräumen stammen und sich in den letzten Jahrzehnten vermehrt in Österreich angesiedelt haben. Sie konkurrieren mit heimischen Arten und verdrängen diese zum Teil.

Unter den zahlreichen Neobiota gibt es auch besondere Problemarten, die in der Lage sind wirtschaftliche Schäden hervorzurufen, indem sie den Ertrag in der Agrar- und Forstwirtschaft vermindern oder Probleme im Straßenbau und Hochwasserschutz hervorrufen. Manche dieser Arten gefährden sogar unsere Gesundheit. Über die genaue Verbreitung vieler dieser Arten ist aber oft nicht viel bekannt oder sie unterliegt – auch mitbedingt durch den Klimawandel – einer sehr raschen Entwicklung. Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung sowie Beobachtung, Überwachung und Monitoring sind wesentliche Maßnahmen um mögliche negative Entwicklungen zu vermeiden oder zu verringern.

Ein Crowd-Mapping System ist hier von großem Vorteil, da viele BenutzerInnen mit ihren Smartphones einen wertvollen Beitrag zur Erstellung einer aktuellen Neobiota-Karte leisten können.

Funktionsweise der App

In nur vier Schritten bist du Neobiota-BeobachterIn.

step-1
01

Anmelden


Registrieren oder Anmelden

step-2
02

Bestätigung


Registrierung abschließen

step-3
03

Standort feststellen


Position mit dem Fadenkreuz feststellen

step-4
04

Art erfassen


Neue Beobachtung mit dem Plus-Symbol hinzufügen

Welche Arten werden kartiert?

Hier findest Du eine Auflistung aller Arten, welche im Moment über die Weltenbummler App kartiert werden.

Ambrosie

Ambrosie

Ambrosia artemisiifolia L.
Asteraceae - Korbblütler

© Foto: Eva Lenhard

Amerikanische Kermesbeere

Amerikanische Kermesbeere

Phytolacca americana L.
Phytolaccaceae - Kermesbeerengewächse

© Foto: Eva Lenhard

Amerikanische Kiefernwanze

Amerikanische Kiefernwanze

Leptoglossus occidentalis Heidemann
Coreidae - Randwanzen

© Foto: Otmar Winder

Amerikanischer Signalkrebs

Amerikanischer Signalkrebs

Pacifastacus leniusculus Dana
Astacidae - Flusskrebse

© Foto: Nicole Dreißig

Asiatischer Marienkäfer

Asiatischer Marienkäfer

Harmonia axyridis Pallas
Coccinellidae - Marienkäfer

© Foto: Otmar Winder

Buchsbaumzünsler

Buchsbaumzünsler

Cydalima perspectalis Walker
Crambidae - Rüsselzünsler

© Foto: Eva Lenhard

Drüsiges Springkraut

Drüsiges Springkraut

Impatiens glandulifera Royle
Balsaminaceae - Balsaminengewächse

© Foto: Uwe Kozina

Essigbaum

Essigbaum

Rhus typhina L.
Anacardiaceae - Sumachgewächse

© Foto: Patrick Schwager

Gewöhnliche Robinie

Gewöhnliche Robinie

Robinia pseudacacia L.
Fabaceae – Schmetterlingsblütler

© Foto: Christian Berg

Gewöhnlicher Flieder

Gewöhnlicher Flieder

Syringa vulgaris L.
Oleaceae – Ölbaumgewächse

© Foto: Uwe Kozina

Gewöhnlicher Trompetenbaum

Gewöhnlicher Trompetenbaum

Catalpa bignonioides Walter
Bignoniaceae - Trompetenbaumgewächse

© Foto: Uwe Kozina

Goldrute

Goldrute

Solidago sp.
Asteraceae - Korbblütler

© Foto: Uwe Kozina

Götterbaum

Götterbaum

Ailanthus altissima (Mill.) Swingle.
Simaroubaceae - Bitterholzgewächse

© Foto: Eva Lenhard

Höckerschwan

Höckerschwan

Cygnus olor Gmelin
Anatidae - Entenvögel

© Foto: Otmar Winder

Indische Scheinerdbeere

Indische Scheinerdbeere

Potentilla indica (Andrews) Th.Wolf
Rosaceae - Rosengewächse

© Foto: Otmar Winder

Japanischer Eichenseidenspinner

Japanischer Eichenseidenspinner

Antheraea yamamai Guerin-Meneville
Insecta: Lepidoptera: Saturniidae (Augenspinner)

© Foto: Otmar Winder

Japanischer Staudenknöterich

Japanischer Staudenknöterich

Fallopia japonica Houtt.
Polygonaceae - Knöterichgewächse

© Foto: Uwe Kozina

Kanadische Wasserpest

Kanadische Wasserpest

Elodea canadensis Michx
Hydrocharitaceae - Froschbissgewächse

© Foto: Eva Lenhard

Kartoffelkäfer

Kartoffelkäfer

Leptinotarsa decemlineata Say
Chrysomelidae - Blattkäfer

© Foto: Otmar Winder

Riesen-Bärenklau

Riesen-Bärenklau

Heracleum mantegazzianum Somm. & Lev.
Doldenblütler – Apiaceae

© Foto: Uwe Kozina

Rot-Eiche

Rot-Eiche

Quercus rubra L.
Fagaceae – Buchengewächse

© Foto: Otmar Winder

Rotwangen-Schmuckschildkröte

Rotwangen-Schmuckschildkröte

Trachemys scripta elegans Wied-Neuwied
Emydidae – Neuwelt-Sumpfschildkröten

© Foto: Eva Lenhard

Schlitzblättriger Sonnenhut

Schlitzblättriger Sonnenhut

Rudbeckia laciniata L.
Asteraceae - Korbblütler

© Foto: Otmar Winder

Schmetterlingsflieder

Schmetterlingsflieder

Buddleja davidii Franch
Buddlejaceae – Sommerfliedergewächse

© Foto: Eva Lenhard

Schwarznuss

Schwarznuss

Juglans nigra L.
Juglandaceae - Walnussgewächse

© Foto: Uwe Kozina

Spanische Wegschnecke

Spanische Wegschnecke

Arion vulgaris Moquin-Tandon
Arionidae - Wegschnecken

© Foto: Eva Lenhard

Tintenfischpilz

Tintenfischpilz

Clathrus archeri, Syn.: Anthurus archeri
Phallaceae - Stinkmorchelverwandte

© Foto: AHP-Archiv

Topinambur

Topinambur

Helianthus tuberosus L.
Asteraceae - Korbblütler

© Foto: Otmar Winder

Übersichtskarte

Häufig gestellte Fragen

Die Weltenbummler sind eine Projektidee des Schulatlas Steiermark. Unter Beteiligung der Bevölkerung wollen wir Daten über die Verbreitung einiger Neobiota sammeln.

Sie können die Weltenbummler App auf iOS, Android installieren oder als Web-Applikation nutzen.
Nein, das Einrichten eines Kontos erfolgt auf freiwilliger Basis. Der Vorteil einer Registrierung liegt darin, dass damit ein Konto angelegt wird und Du Deine erfassten Arten auf jedem anderen Endgerät (Smartphones, Tablets, PC) abrufen sowie bearbeiten kannst und Deine erfassten Fundmeldungen nicht verloren gehen.
Alle persönlichen Daten sind im Menüpunkt „Meine Daten“ einsehbar. Dort könne diese auch geändert werden.
In der Kartenansicht kannst Du mit dem Fadenkreuz-Symbol (rechts unten) zuerst Deinen Standort feststellen. Indem Du weiter in die Karte (oder das Luftbild) hineinzoomst, hast du die Möglichkeit Deinen Standort genauer festzulegen. Dazu tippst Du einmal auf den Touchscreen oder klickst einmal mit der Mouse auf die richtige Stelle in der Karte (oder im Luftbild).

Hinweis: Wenn du GPS hast, aktivere dieses, damit das Ergebnis deines Standortes genau ist.

Wenn Du den Standort festgestellt hast, kannst Du über das Plus-Symbol die gewünschte Art auswählen.

Als nächstes kannst Du noch ein Foto knipsen und hochladen.

Mit OK bestätigst Du deinen Fund und schickst die Fundmeldung ab.
Es gibt zwei Möglichkeiten ein Foto hochzuladen.
Entweder über das Kamera-Symbol rechts oben in der Eingabemaske oder über das Pfeil-Symbol unter der Zeile zur Art-Eingabe.
Anschließend kannst du entscheiden, ob Du das Foto neu knipsen willst oder ein bereits aufgenommenes Foto aus Deinen Dokumenten (Fotoalbum) am Handy auswählen möchtest.
Unter dem Menüpunkt „Artensteckbriefe“ findest Du zu jeder Art kurze Beschreibungen mit Foto, die Dir bei der Identifizierung der Arten helfen sollen. Außerdem gelangst Du über einen Link zur entsprechenden Wikipedia Seite. So kannst Du zusätzliche Informationen gewinnen.
Deine Fundmeldungen sind unter „Meine Ereignisse“ im Menü zu finden. Derzeit findest Du dort noch eine Liste aller Deiner Fundmeldungen. In Kürze wird es hier eine Möglichkeit geben die Einträge zu bearbeiten.
faq
appstore

APP oder Web-App laden

 

app
app
app
mockup